Training – Ziele – Lebenszeichen

Lebenszeichen. Viel ist geschehen in den letzten Monaten – schon fast ein Jahr keine Einträge mehr geschrieben. Ja ich werde mich bemühen wieder regelmäßiger zu  schreiben. Zum 40er ein Rennrad Machen kaufen sich einen Porsche, bei mir war es ein Rennrad. Grosser dank an meinen Papa. Nun habe ich mein schönes Rad schon über ein Monat und grosse Freude. Ziele Eine Kurzdistanz hab ich bis zu meinen 40er nicht geschafft.

weiter lesen…

Verregneter Start + Schlechte Vorbereitung = Tolles Erlebnis

Eine Zugfahrt Am Samstag ging es mit der ÖBB nach Bludenz. Diese Jahre fuhren Thomas und ich direkt ohne Schienenersatzverkehr, von Graz nach Bludenz. Meine Erkenntnis zu der Zug fahrt. Sitz man gemütlich in einem Abteil mit dem Notebook. Kann man trotz lückenhafter Internetverbindung sehr gut arbeiten. Und natürlich vergeht die Zeit auch viel schneller. Bei der Abfahrt in Graz regnete es. Mit jedem Kilometer Richtung Ländle wurde das Wetter besser.

weiter lesen…

Neu Ausrüstung und Römerlauf

Zeit für neue Schuhe Als ich vor einigen Jahren mit dem Laufen begonnen habe, freute ich mich immer, wenn ich neue Schuhe kaufen konnte. Das hat sicher seit einiger zeit verändert. Nach über 800 km machen es meine Lieblingsschuhe (Brooks PureFlow 4) nicht mehr. Und es wird nun Zeit für Neue. Mein Eindruck ist das die Qualität vieler Schuhe nicht immer meinen Vorstellungen entspricht. Nach dem die Schuhe immer leichter werden ist es

weiter lesen…

Bärenschützklamm und der Innere Schweinehund

Bärenschützklamm Letzte Jahr war es der Reiting und heuer die Bärenschützklamm. Ein echt toller Spaziergang. Wir haben es noch vor dem grossen Regen in die Wirtschaft geschafft. Allerdings beim Abstieg (kann man das Sagen, wir waren ja auf keinen Gipfel) hat uns dann doch der Regen erwischt.   Schweinehund und Marathon Training Ich nehme im Herbst ja wieder am 3. Länder Marathon am Bodensee teil. Freu ich mich auch schon sehr auf

weiter lesen…

Steinzeit-Diät: Mit Paläo zu neuen Höchstleistungen

Worum geht’s bei der Paläo-Diät eigentlich? Und warum schwören immer mehr Menschen auf die Ernährungsgewohnheiten unserer Vorfahren? Hier erfährst du mehr über die gesundheitlichen Vorteile der Steinzeit-Diät! Quelle: Steinzeit-Diät: Mit Paläo zu neuen Höchstleistungen   Vielleicht die Antwort auf meine Gewichtsprobleme? Zur zeit denke ich über meine Ernährung wieder aktiver nach. Vielleicht sollte ich 2 Woche Heilfasten und danach die Steinzeit-Diät versuchen?

Wings of Life, World Run 2015

Anreise In der früh noch schnell die Sachen gepackt. Dann ginge es um 7 Uhr los nach St. Pölten. Im Nieselregen fuhren wir über den Semmering. Kurz vor vor unsere Ankunft, wurde das Wetter besser, ideal Bedingungen. Wir parkten, wie immer beim Baumax. Die anreise ginge zugig ohne Stau. David hatte sich dazu entschlossen trotz Schnupfen und Halsweh an den Start zu gehen. Ich hätte das nicht gewagt – aber zum Glück ist alles gut gegangen. Wir holten unsere Startnummer im Sportzentrum ab, die Startnummer und der Namen reichten um diese zu erhalten. Und Los geht es! Auch der Startbereich gut Organisiert. Mein Ziel 30km zu laufen habe ich schon aufgeben. Da ich heuer gut 8kg mehr auf die Waage bringe. Aber guter Dinge, warten wir auf den Start, beobachten noch Beinflugzeug das überrannt mit Rauch

weiter lesen…

Livescribe 3 vs Staedtler Digitalstift 2.0

High Tech Spielzeug für das Kind im Manager, oder für den CEO des EPU, wenn er mit sich selbe eine Vorstandssitzung abhält. Auf der Einen Seite der Livescribe 3, auf der Anderen der Staedtler Digitalstift 2.0 Leider ist  bei dem einen Software nicht am neuersten Stand und der andere hat Einschränkungen. Zum Digitalstift 2.0 gibt es das Programm MyScript Studio für den Desktop. Ein etwas antik wirkendes Softwarepaket. Sie funktioniert zwar, ist aber etwas goldig in der Anwendung. Wenn man die Handschrift trainiert hat funktioniert auch das Konfertierenin Text sehr gut.  Der Livescribe 3 hingen Synchronisiert ohne Probleme mit Evernote oder One Note. Allerdings ist es nicht Möglich die lnk-Daten aus dem iPad bzw. iPhone zu bekommen. Es besteht auch keine Möglichkeit den Livescribe3 Stift mit dem Desktop Computer zu synchronisieren. Dot-Papier Livescribe setzt bei der Technlolgie auf Dot-Papier. Dieses

weiter lesen…

VCM – Halbmarathon geschafft.

Schön war es, das Marathon-Wochenden in Wien. Ich hatte, noch immer leicht Probleme mit meinem Sprunggelenk. Aber wie sag ich immer  – ein  HM geht immer. Es war ein sehr schöner Lauf ,ein tolles Wochenende. Thomas ist, wie von mir erwartet die Gesamte Distanz über 42.195 m. in 3:51,07… Respekt Thomas :-). Er musste die Ganzheit gejammert anhören –  ob ich Laufen soll oder nicht. Ja was soll ich sagen 1:54 bin ganz zufrieden. Und wie immer hat Thomi einen tollen Bericht verfasst. ->> Bericht Thomas Noch einige Bilder und das versprechen in kürze wieder ausführliche zu schreiben.   Nun geht es weiter mit dem Training für den WorldRun in St. Pölten. Mein traum wären  30 km.  Never Stop dreaming.

Der VCM rückt näher…

Vienna Calling Am Sonntag ist es so weit, der Vienna City Marathon steht an. Nach meinen Motivationsschub im Jänner, hatte ich mit einer neuen Bestzeit oder sogar damit gerechnet statt den Halb den ganzen Marathon zu laufen. So habe ich mich auch für den ganzen Marathon angemeldet. Zum Glück kann ich mich dann spontan entscheiden, ob ich den Ganzen oder nur den Halbmarathon Laufen möchte. Das Schicksal hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach dem mich ein grippaler Infekt zwei Wochen ausser Gefecht gesetzt hat. Vollbrachte ich eine weitere Meisterleistung. Ich stürze eine Stiege hinunter. Auslöser war mein offenes Schuhband, nach einen 12 km Lauf, Stiege runter mit Elan –  trat auf Schuhband – Flugphase – landete mit beiden Schienbeinen auf der Kante eines Brunnens. Die Sache ist nun 3 Wochen her. Ich hab die

weiter lesen…

Frohe Ostern, schöne Feiertage

Wünsche allen eine schön Zeit, Erholung und das beste. 🙂 Ein danke an meine Familie für die schöne Zeit.  

%d Bloggern gefällt das: